Kontakt    Impressum

Rhein-Berg-Karate

Fachsportverein für Shotokan-Karate

Mitglied im
offiziellen Fachverband für Karate in Deutschland (DKV)
Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)
Karate Dachverband NRW (KDNW)
Kreissportbund des Rheinisch Bergischen Kreises

Rhein-Berg-Ju-Jutsu

Fachsportverein für Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu

Mitglied im
Deutschen Ju-Jutsu-Verband e. V.
Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)
Ju-Jutsu Verband NRW (NWJJV)
Kreissportbund des Rheinisch Bergischen Kreises

01.09.2021

Medallienregen auf der Landesmeisterschaft - trotz Coronapause richtig gut drauf!

Bei den Karate-Landesmeisterschaften (Alle Altersklassen) in Kempen gingen 19 Athleten von Rhein Berg Karate an den Start.

Mit einem Mix aus Newcomern und erfahren Kämpfern war die Erwartungshaltung nicht Riesen Groß. Trotz der langen Trainingspausen konnte sich das Ergebnis sehen lassen. Mit insgesamt 9x Gold, 3x Silber, 5x Bronze,2x 5.Platz, 1x 6. Platz und 1x 7. Platz belegt Rhein Berg Karate Bergisch Gladbach e.V. in der Vereinswertung des Landes NRW den 2. Rang hinter dem USC Duisburg.

Durch alle Altersklassen hindurch konnten Medaillen errungen werden. In den höheren Altersklassen erkämpften sich Mehdi Gholami, Alina Conrady, Luan Fajardo, Jayla Lueg, Dojet Haxhimusa, Denat Haxhimusa und Aidan Panske den Landesmeistertitel. Sie präsentierten sich besonders stark. Sehr solide verkauften sich Isabelle Ducke und Sören Muhl mit dem VizeLandesmeistertitel. In den unteren Altersklassen sicherten sich Lina Ahrend und Markus Ruppel den 2. Platz. Bronze gingen an Davio Fajardo, Lina Lehdiah, Tristan Irmen und Valentin Verbert.

Eine besondere Leistung erbrachten an diesem Tag unsere Masterclass Athleten, die sich trauten bei der Leistungsklasse zu starten. Normalerweise kämpfen Christoph Fritsche und Markus Weber in den Wettkampfklassen der Ü30. Dies ist eine separate Klasse, wofür es eigene Turniere gibt. Beide belegten einen hervorragenden 7. Platz und 5. Platz. Weitere Platze belegten Katharina Röglin mit dem 6. Platz im Kata Einzel und Frank Gareev mit Platz 5.

Damit qualifizieren sich 12 Athelten von Rhein Berg Karate für die Deutschen Meisterschaften.

„Die Landesmeisterschaft ist die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Trotz der Wichtigkeit dieses Turniers hatten wir keine Riesenerwartungen, weil wir trainings- und Mitgliedertechnisch sehr durch Corona gebeutelt waren. Wir haben uns wieder gefreut auf der Matte stehen zu können und wenn dann so ein Ergebnis dabei raus kommt ist das natürlich umso schöner. Ich bin stolz auf meine Schützlinge!“ sagte Trainer Alexander Heimann.

Die Deutsche Meisterschaft der Schüler und Leistungsklasse findet Mitte September in Berlin statt und dafür wird schon fleißig trainiert. Die Deutsche Meisterschaft der weiteren Altersklassen steht noch nicht fest.

LM 21.jpg (JPG, ca. 999999.99)