Kontakt    Impressum

Rhein-Berg-Karate

Fachsportverein für Shotokan-Karate

Mitglied im
offiziellen Fachverband für Karate in Deutschland (DKV)
Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)
Karate Dachverband NRW (KDNW)
Kreissportbund des Rheinisch Bergischen Kreises

Rhein-Berg-Ju-Jutsu

Fachsportverein für Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu

Mitglied im
Deutschen Ju-Jutsu-Verband e. V.
Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)
Ju-Jutsu Verband NRW (NWJJV)
Kreissportbund des Rheinisch Bergischen Kreises

Aktuelles aus dem Verein

11.05.2018

Rhein-Berg-Karate ab 2017 neuer LSB Landesleistungsstützpunkt für Karate in NRW

Nur das sportlich Beste für alle Mitglieder, ist das Ziel von Rhein-Berg-Karate. Als der Verein Ende 2008 von Georg und Alexander Heimann gegründet und nach über einjähriger Umbauphase Anfang 2010 den Sportbetrieb aufnehmen konnte, war nicht erkennbar, wohin der Weg führt. Alexander Heimann, einer der erfolgreichsten deutschen und internationalen Karatesportler, schaffte es in kurzer Zeit, Mitglieder zu werben, zu begeistern und mit einem eigenen Leistungskader innerhalb weniger Jahre zu einem der erfolgreichsten Karatevereine auf Landes- und Bundesebene aufzusteigen. Er selber als Botschafter des Karatesport, mit den besten sportlichen Referenzen und über viele Ländergrenzen bekannt.

 

mehr




29.04.2018

Platz 1 für Rhein-Berg-Karate auf der NRW Landesmeisterschaft Jugend & Junioren und U21

Ein erfolgreiches Wochenende bescherte den Rhein-Berg-Karateka 6 Goldmedaillen, 1x Silber und 1x Bronze.

mehr




10.03.2018

Qualifiziert zur Deutschen Karate Meisterschaft Leistungsklasse

Auf dem Top-Turnier (Landesmeisterschaft Leistungsklasse) des nordrhein westfälischen Karate Landesverband (KDNW), starteten für Rhein-Berg-Karate Nele Mielke und Ardonika Plava in der Königsklasse. Die zwei erfahrenen und bisher erfolgreichen jungen Frauen, kämpften für den Bergisch Gladbacher Spitzenverein und sicherten sich in der Karate Disziplin Kumite (Freikampf) das begehrte Ticket für den Start auf der Deutschen Karate Meisterschaft der Leistungsklasse Mitte April im bayrischen Coburg. Trotz gutem Ergebnis, Ardonika wurde NRW-Landesmeisterin, war Trainer Alexander Heimann mit der kämpferischen Leistung beider Athletinnen nur bedingt zufrieden.

Kommentar Heimann: wer auf einer Deutschen Meisterschaft der Leistungsklasse siegen will, muss besondere Fähigkeiten in sich entwickeln. Hartes Training, konditionelle und mentale Stärke ist das Fundament um gegen die besten Deutschen Karateka eine Chance zu haben oder zu gewinnen. Daran müssen wir noch viel mehr arbeiten.

Trainer Alexander Heimann weiß wovon er spricht. Der 10fache deutsche Karate Meister, war über 10 Jahre in der Deutschen Kumite Karate Nationalmannschaft und in diese Zeit der beste Kämpfer seiner Klasse. Heute gibt Alexander seine Erfahrungen auch als Landes- und Bundestrainer (Ass), erfolgreich weiter an die Karateschüler in seinem Verein Rhein Berg Karate Berg. Gladbach e.V.; das Landes- und die Bundeskader Athleten.

 

 

 

 

 

mehr




03.03.2018

Heimann triumphiert mit den Rhein-Berg-Karate Kits auf der Bezirksmeisterschaft Köln

NRW-Nachwuchs Meisterschaft endet für Gladbacher Karateka im Medaillenregen.

Mit 8 Karatekas der Kinder, Schüler und Jugendklasse, reiste Alexander Heimann pünktlich zum Beginn des Turniers in die Köln-Holweider Sporthalle, dem Austragungsort der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Köln. Rhein-Berg-Karate nutzt jährlich diese Meisterschaft um junge Talente zu testen und Andere mit bereits ein bisschen Turniererfahrung, auf die kommende Saison vorzubereiten.

Dabei kommt es dem Trainer Alexander Heimann nicht darauf an, mit personeller Masse auf einem Turnier zu glänzen, sondern nur mit sportlich gut vorbereiteten und mental starken Kindern an den Wettkämpfen teilzunehmen. 

Auch dieses Turnier wurde erneut zum Erfolgserlebnis für den Verein und sein Team. Alle 8 Starterinnen und Starter zeigten gute kämpferische und mentale Leistungen. Besonders die beiden Wettkampfneulinge Fedor Fotiadi (U8 / Kinder) und Aiden Panske (-38 Kg / Schüler) überzeugten und erkämpften sich verdienten eine Goldmedaille.

Weiteres Gold erkämpften sich Dojet Haxhimusa (-45 Kg / U16), Isabell Ducke (-47 Kg / U16) und Hevin Yagmur (+54 Kg / U16). Über eine Silbermedaille konnten sich Lina Haji (-44 Kg / U14) und Eduardo Bulavcenco (-44 Kg / U14) freuen. Alexandr Fotiadi musste sich trotz starker Kämpfe mit einem unglücklichen dritten Platz, der Bronzemedaille, zufrieden geben.

Alle teilnehmenden Karateka von Rhein-Berg-Karate an der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Köln, konnten die Heimreise nach Bergisch Gladbach, mit einer Gold, Silber oder Bronzemedaille antreten. Für Alexander Heimann und sein Trainerteam ein weiterer, großartiger Erfolg und Beweis für den richtigen Schritt in den Ausbau einer gezielten Nachwuchsförderung für Kinder, Schüler und Jugend des Karatesport in unserer Region.

 

 

 

 

mehr




14.12.2017

Prüfungsmarathon bei Rhein-Berg-Karate. Prüflinge bestehen alle in den Sportarten Karate und Ju Jutsu

Auch dieses Jahr finden die letzten Gürtelprüfungen des Jahres 2017 vom 20.12. bis 22.12. kurz vor den Weihnachtsfeiertagen im Dojo statt. Zur besseren Orientierung haben wir diesmal die Prüflinge auf drei Tage und unterschiedliche Uhrzeiten verteilt. Wer wann Prüfung hat, ist in der anhängenden PDF ersichtlich. Nach jedem Prüfungsabschnitt erfolgt die anschließende Ehrung mit Übergabe der Ehrenurkunde und des neuen, farbigen Karate-oder Ju Jutsu Gürtel zum Nachweis einer international vorgeschriebenen, erbrachten sportlichen Leistung.

 

 

mehr




12.11.2017

Ju Jutsu Trainer Gunnar Koepp erkämpft auf der 9. WKC World Championships 2017 den Weltmeister-Titel

Gunnar startete in der Gewichtsklasse "Männer -80 Kg" auf der WKC- Weltmeisterschaft (WKC = World Karate & Kickboxin Council) und konnte sich nach den Vorrunden bis ins Halbfinale fighten. Ohne großen Wiederstand konnte Gunnar Koepp seinen Gegener im Finale besiegen und wurde verdient der neue Weltmeister des WKC.

mehr







08.10.2017

Intern. Banzai-Cup vom 06.- 08. Oktober 2017 endet mit vier Platzierungen für Rhein-Berg-Karate

Mit 1159 Karateka aus 238 Vereinen und 30 Nationen, zählt der Internationale Banzai-Cup zu den größten europäischen Karate-Turnieren. Einmal jährlich findet das Event der Superlative in Berlin, ausgerichtet vom SC Banzai Berlin e.V unter Leitung von Veysel Bugur, statt.

mehr




30.09.2017

Erfolgreiche Landesmeisterschaft Kinder & Schüler, RBK auf Rang 2 aller NRW-Vereine

Auch 2017 konnte sich das Kumite-Team von Rhein-Berg-Karate in der Kathegorie Kinder & Schüler besonders erfolgreich platzieren. Acht Karateka haben es geschafft und werden an der offiziellen Deutschen Karate Meisterschaft am 28. Oktober 2017 in Bielefeld teilnehmen. Trainer Alexander Heimann war mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Besonders unsere Newcomer haben beste Einstiegsleistungen gezeigt.

mehr




11.06.2017

1x Gold und 3x Bronze sind das Ergebnis der Deutschen Junioren Meisterschaft

Ardonika Plava erkämpft in der Einzeldisziplin Bronze und gewinnt mit dem NRW- Damenteam die Goldmedaille. Bruder Amir wird im Halbfinale offensichtlich verschiedst und muss sich mit dem unglücklichen dritten Platz zufrieden geben. Erfolgreich auch das Herren-Kumite-Team von Rhein-Berg-Karate. Amir und das Kumite-Team gewinnen jeweils die Bronzemedaille. 2 x 5.ter Platz für Julia Wirtz in der Einzeldisziplin und mit dem Damen Team des Verein "Budokan Bochum". Andin Plava schafft noch den 7. ten Platz. mehr




03.06.2017

Karate-Kits zeigen gute Leistungen und werden dafür mit Medaillen belohnt

Viele Kits zeigten auf der Bezirksmeisterschaft Köln / Düsseldorf tolle Leistungen für den Einstieg in das Wettkampf-Karate. mehr




06.05.2017

LM der Junioren endet im Medaillenregen für Rhein-Berg-Karate

Trainer Alexander Heimann startet mit neun Athleten / innen in der Disziplin Kumite Einzel und Team. Ardonika Plava und Julia Wirtz starten im NRW Damen Team U18 und Kampfgemeinschaft Budokan Bochum. Ergebnis vor heimischen Puplikum sind 6 Gold-, 3 Silber- und 3 Bronzemedaillen. Alle 9 Starter zur Deutschen Meisterschaft am 11 + 12. Juni in Erfurt qualifiziert. mehr




08.04.2017

Ardonika Plava, Deutsche Karate Vizemeisterin der Leistungsklasse

Ardonika Plava und Stelios Tsitsilas starten erstmalig in der Königsklasse aller Deutschen Karate Meisterschaften. Nur die Besten sind hier am Start, Deutsches Nationalkader, Weltmeister, Europameister und Deutsche- sowie internationale Meister. Ardonika wird mit dem NRW-Team Deutsche Vize-Meisterin. mehr




27.03.2017

Nachwuchs-Kader mit 12 Medaillen erfolgreich auf dem 11. Intern. Westerwald-Cup in Rheinland Pfalz

5 x Gold, 1 x Silber und 6 x Bronze sind das brilliante Ergebnis eines langen Turniertages. Trainer Alexander Heimann ist mit den Leistungen seiner Schüler zufrieden. Timo Schmitz der Deutsche Meister 2016, konnte sich durch 2 Goldmedaillen (Kumite) und 1 Silbermedaille (Kata), vom Teilnehmerfeld absetzten. mehr




11.03.2017

Ardonika Plava erkämpft 2 x Gold auf der LM

Rhein-Berg-Karate jetzt auch erfolgreich in der Leistungsklasse und auf Senioren Ebene. Ardonika Plava gewinnt Gold in der Gewichtsklasse -68 Kg und im Team der "Kampfgemeinschaft Nordrhein & Westfalen". Stelios Tsitsilas -60 Kg verpasst nur knapp Gold und landet auf dem zweiten Platz. Oleg Schumann Ü35 schafft Bronze. mehr




24.02.2017

Deutsche Karate Junioren auf Platz 22 der EM in Sophia

Für Andin Plava der erste Einsatz als Mitglied der Deutschen Junioren Nationalmannschaft auf einer Europameisterschaft. Starke Konkurenz verhindert den Aufstieg zu einem der begehrten Treppchenplaätze. Das "Aus" in der ersten Runde. mehr




15.02.2017

Wahl der besten Sportler 2016 aus dem Rheinisch Bergischen Kreis

Die Wahl wurde am 13. Februar beendet. Werden wir es schaffen mit den Nominierten von Rhein-Berg-Karate unter die ersten Plätze zu kommen?

mehr




08.04.2012

Silber für Alexander auf der US-Open in Las Vegas

Alexander verliert in seiner Gewichtsklasse die erste Runde gegen Canada und scheidet aus dem Turnier aus. Wegen Verletzungen können Enriqo Höhne und Jonathan Horne nicht im National Team starten. Alexander wird von BT Nitschmann als Ersatzkämpfer eingesetzt und gewinnt mit dem Team die Silbermedaille.

mehr